Der Schlüssel zum Leben ohne Angst

Institut für Vitalität und Regeneration

Behandlung + Urlaub gleichzeitig



Die psychologische begründete Angst hat nichts mit einer konkreten, wahrhaftigen augenblicklichen Gefahr zu tun. Es ist das Gefühl was passieren könnte und nie was in der Realität gerade geschieht.


Unruhe, Sorgen, Ängstlichkeit, Nervosität, Spannung, Grauen, Phobien, usw. sind verschiedene Formen der Angst bei der sich der Verstand in der Zukunft befindet während Du im Hier und Jetzt bist. Dadurch entsteht eine Lücke die sich mit Sorge und Angst füllt.

Bist Du mit Deinem Verstand identifiziert und hast den Kontakt zur Kraft und Einfachheit des Jetzt verloren, dann wird diese angsterfüllte Lücke Dein ständiger Begleiter sein. Mit dem gegenwärtigen Moment kannst Du immer zurechtkommen, aber Du kannst nicht mit etwas fertig werden, das nur eine Projektion Deines Verstandes ist. Du kannst nicht mit der Projektion der Zukunft fertig werden.

Solange Du denkst Du bist Dein Verstand, regiert die Angst Dein Leben. Die Angst ist nur ein Phantom und trotz vielschichtiger Verteidigungsmechanismen sehr verletzbar, sehr unsicher und fühlt sich ständig bedroht. Das ist auch dann der Fall, wenn das Ego (die Angst) äußerlich sehr selbstsicher erscheint.

Eine Emotion (das Gefühl) ist eine Reaktion des Körpers auf Deinen Verstand. Der Körper bekommt laufend Informationen vom Ego, vom falschen erfundenen Selbst... es sagt: Gefahr! Ich werde bedroht!... usw. ...diese ständige Nachricht an den Verstand erzeugt die Emotion Angst.

Die Angst hat viele Gesichter und Ursachen. Angst vor Verlust oder Versagen, vor Verletzung usw., aber letztendlich ist jede Angst die Angst des Egos vor dem Tod, der Vernichtung. Für das Ego lauert der Tod immer gleich um die nächste Ecke. Wenn Du Dich mit dem Verstand identifizierst, beeinflusst die Angst vor dem Tod jeden Aspekt Deines Lebens.
Erstellt von www.HinRo.de